Der Besuch des Vitalpinums  der Fa. Unterweger ist für uns ein tägliches Urlaubsritual am Abend zum Ausklang des Tages. Wer im Besitz der Osttirol Card ist, darf  diesen „Wohlfühl-Garten“ 1x täglich besuchen.

Der Entspannungsgarten wurde dabei so gestaltet, dass auch die Kinder auf Ihre Kosten kommen und sich nicht langweilen.

Unser Ritual beginnt beim Eingang mit dem obligatorischen Zuckerl und einem kleinen Plausch mit dem doch lieb gewonnenen Personal. Im Anschluss geht es durch den Barfußweg, die ausgezogenen Schuhe kommen hier in eine „Schuh-Gondel“. Denn niemand möchte zum Entspannen seine Schuhe von A nach B tragen müssen.
Nach einem kleinen Kneippgang durch das erfrischende Quellwasser, werden die Hände und Füße vor der Latschenölbrennerei im frisch gewechselten warmen (bis heißen) Latschenkiefer wieder aufgewärmt.

Wenn das ausdestillierte Material gegen 15:00 Uhr aus der Destillerie herausgeholt wird, dann dampft es noch fleißig und ist somit auch ein toller Bio-Inhalator. Weiter geht es zum Arnika Brunnen. Hier kann man sich die Arme und Beine einreiben,  was für Erfrischung sorgt! Die Latschenölbrennerei kann dann anschließend (auch barfuß) besucht werden. Danach dürfen die Kinder (über die elektrisch unterstützte Gondel) die Schuhe wieder „herankurbeln“. Nach einem kleinen Spaziergang durch den Garten gibt es eine Alpenkräuterdusche und im Anschluss Honig-Milch-Creme für die extraweiche und gepflegte Haut. Die Kinder verbringen ihre Zeit dort auch gerne im „Murmeltierbau“, am Wasserspielplatz, an der Klangschale oder beim beliebten „Aromaöl-Horoskop“. Wir konnten jedenfalls feststellen, dass auch sie sich sehr gerne dort aufhielten und keine Langeweile aufkam.

Familie Wittlinger & Hempel

Ein paar Schnappschüsse unserer Gäste:

Wo finde ich mehr Informationen zum Vitalpinum?

Liebe Gäste, wir sagen Dankeschön!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Gästen, die uns immer wieder auf ihren Entdeckungstouren mitnehmen. Natürlich ist es uns nicht möglich, alles selbst zu erkunden. Daher freuen wir uns über jeden Ausflugsbericht unserer Gäste, um dies mit allen anderen Gästen teilen zu können.

Sie sind bei uns Gast? Dann würden wir uns über einen Bericht von Ihnen, mit Ihren selbst erstellten Bildern per Mail freuen und bedanken uns bereits im Voraus. 

Ihr Alpengasthof Bidner

Schreiben Sie gerne einen Kommentar?

0 Agenten Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Beiträge

Grüne Berge, Blauer Himmel, Ranger mit Rücksack und einem Stativ in der Hand, an dem ein Spektiv befestigt ist. Der Ranger und ein Kind halten Ausschau nach Murmeltieren bei der Blick durch das Spektiv, man sieht auf einem Felsvorsprung ein Murmeltier bei der Murmeltierwanderung

Murmeltierwanderung | Zettersfeld

In den vergangenen Jahren wurden jeden Freitag kostenfreie Murmeltierwanderungen am Zettersfeld mit einem Nationalparkguide angeboten (gültige Liftkarte ist erforderlich).  Der ca. 3 Kilometer lange Rundwanderweg ist auch für Familien

Weiterlesen »

Kindermeile | Golzentipp

Die Kindermeile am Golzentipp ist eine einfache Wanderrunde, welche für kleinere Kinder gestaltet wurde. Die Kindermeile beginnt an der Bergstation der Gondelbahn am Golzentipp. Erreicht

Weiterlesen »

Schlucht | Galitzenklamm

Die Galitzenklamm ist ein faszinierendes Naturschauspiel, das durch  Stege für alle Besucher zugänglich gemacht wurde.  Rund 45 Minuten dauert der Spaziergang über die Brücken hoch

Weiterlesen »
0
Wir freuen uns über Kommentare.x
Cookie Consent mit Real Cookie Banner