Frau steht an einer Felskante und hält sich am Stalseil fest mit weiten Blick auf die Berge und den Alpsee. Ein Leichter Wind fegt im Sommer durchs Haar

Der „Östliche Sattelkopf“ ist eine Bergspitze mit einem Gipfelkreuz, welches auf einem separaten Podest angebracht ist. Mit etwas Schwung gelangt man auf das „Podest“ und hat einen weiten und tiefen Blick ins Tal, auf der anderen Seite von Lienz.

Die Spitze hat mit 2651 Metern eine durchaus beachtliche Höhe. Wer also zum ersten Mal in den Bergen ist und einen fantastischen Ausblick mit „Bauchkribbeln“ (und Respekt) genießen möchte, ist hier auf jeden Fall genau richtig. 

Der Anstieg erfolgt rechts hinter den Neualplseen und ist zunächst sehr gut mit Schildern und im Anschluss mit Farbmarkierungen an den Steinen gekennzeichnet. Wer das erste mal dort hochgeht, dem erscheint es zunächst schwerer, als es in Wirklichkeit dann ist. Auch wandergeübte Kinder ab  8 – 10 Jahre werden diesen Weg gut meistern können. Zumindest waren wir nicht die Einzigen. die bereits dort waren.

Familie Wittlinger & Hempel

Ein paar Schnappschüsse unserer Gäste

Wo finde ich mehr Informationen zum Östlichen Sattelkopf?

Weitere Auskünfte sollten hier erhältlich sein:

Adresse:

Talstation Zettersfeld
Zettersfeld Straße 38
9905 Gaimberg

Gaimberg Zettersfeldbahn (Bergstation)

mit dem Sessellift hinauf fahren und nach links wandern Richtung Neualplseen, dann rechts hinter den See nach oben.

Webseite:

https://www.tourenfex.at/bergtouren/sattelkopf/index.php

https://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_25535.html

Liebe Gäste, wir sagen Dankeschön!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Gästen, die uns immer wieder auf ihren Entdeckungstouren mitnehmen. Natürlich ist es uns nicht möglich, alles selbst zu erkunden. Daher freuen wir uns über jeden Ausflugsbericht unserer Gäste, um dies mit allen anderen Gästen teilen zu können.

Sie sind bei uns Gast? Dann würden wir uns über einen Bericht von Ihnen, mit Ihren selbst erstellten Bildern per Mail freuen und bedanken uns bereits im Voraus. 

Ihr Alpengasthof Bidner

Schreiben Sie gerne einen Kommentar?

0 Agenten Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Beiträge

0
Wir freuen uns über Kommentare.x
Cookie Consent mit Real Cookie Banner